#stimmengegenhunger

Hunger und Klima hängen mehr denn je zusammen. Wir müssen uns jetzt für unseren Planeten und hungernde Menschen einsetzen! Am 27. Juni 2019 machen wir mit #stimmengegenhunger auf der Mariahilfer Straße darauf aufmerksam.

Die gute Nachricht: Hunger ist kein Naturgesetz – Hilfe ist möglich. Die schlechte Nachricht: Der weltweite Hunger steigt weiter an. Immer noch hungert weltweit jeder 10. Mensch. Die globale Klimakrise ist einer der Hauptgründe für das Ansteigen des weltweiten Hungers: Sie verursacht Landverlust, Nahrungsmittel- und Trinkwasserknappheit. Es sind die ärmsten Länder der Welt, die unter Klimawandel und Armut am meisten leiden. Jene Menschen, die die Klimakrise am wenigsten verursacht haben, leiden am meisten darunter. 

Hungerkrise folgt auf Sturmkatastrophen

Innerhalb von nur zwei Monaten wurde das südliche Afrika gleich von zwei Sturmkatastrophen heimgesucht. Tausende Menschen wurden getötet und 240.000 Häuser zerstört. Jetzt droht Mosambik auch eine Hungersnot. Die Wirbelstürme haben die gesamte Ernte des Landes vernichtet, die nächste Ernte kommt erst im Herbst.

Bis dahin gilt es, die Menschen zu versorgen, damit sie genügend Kraft haben, um sich um die Landwirtschaft zu kümmern.  

Es reicht. Für alle.

Am 27. Juni sind wir mit Ihnen und zahlreichen MusikerInnen und Autorinnen die Stimmen gegen Hunger: Von 10.00 bis 22.00 sind wir mit einer Bühne vor unserem Shop auf der Mariahilfer Straße 77 und machen auf die Katastrophe Hunger aufmerksam. Wir sagen: Es reicht. Für alle.

Wir haben uns ein mutiges Ziel gesetzt: 45.000 Menschen in Mosambik vor dem Hunger zu retten. Wir glauben, gemeinsam ist das möglich: Kommen Sie vorbei und setzen Sie mit uns und den KünstlerInnen ein Zeichen! Wir möchten beim 12-Stunden Marathon gemeinsam #stimmengegenhunger sein.

Sie möchten mehr Infos zur Hungerhilfe der Caritas. 
Sie möchten uns bei #stimmengegenhunger freiwillig unterstützen

Wann: 27. Juni, 10.00 - 22.00 Uhr

Wo:  Mariahilfer Straße 77

Vorläufiges Programm:

9.00 Sing-Al-Long mit Vroni Guschlbauer-Male

9.30 Presseauftakt mit Klaus Schwertner und Max Fuchslueger (Fridays for Future)

10.00 Tuba MdW Prof. Michael Pircher

10.30 Interviews, Gespräche, Infos zur Caritas Hungerhilfe

11.00 Sing-Al-Long mit Vroni Guschlbauer-Male

11.30 Sing-Al-Long mit Vroni Guschlbauer-Male

12.00 Zoryana Kushpler mit Carlos Osuna, begleitet von Gerrit Prießnitz

12.30 Interviews, Gespräche, Infos zur Caritas Hungerhilfe

13.00 Saxolady

13.30 Stephan Stanzel (A Life, A Song, A Cigarette)

14.00 Da Weana

14.30 Geschwister Mondschein

15.00 Martin Spengler & Gottfried Gfrerer

15.30 Helahoop mit Sounds of Dea

16.00 Reinhard Nowak & Roman Gregory

16.30 Monika Stadler

16.50 Andreas Plammer (Poetry Slam)

17.00 Luke Andrews                                                                 

17.30 Alf & DJ Mike

18.00 Mia Nova (Geigerin von Russkaja)

18.10 Interview ÖCZ

18.20 Mia Nova (Geigerin von Russkaja)

18.30 Tanz die Toleranz - Vorführung und Mittanzen

19.00 BasBariTenori  

19.30 Basma Jabr & Orwa Saleh

20.00 KTEE

20.30 Adama Dicko

21.00 Futurelove Sibanda

21.25 Brunnenchor & Sing-Along

Jetzt spenden!