Testamentspenden

Kostenlose Infoveranstaltung in Wien

"Mein Weg, mein Wunsch, mein Wille"

Persönliche Vorsorge - es ist nie zu früh dafür! 

Vorsorge ist unabhängig vom Alter, von der Personengruppe und von den Lebensumständen.  Sie betrifft alle und es ist nie zu früh dafür!

Ist Ihnen bekannt, wie Sie für den Notfall mittels Vorsorgevollmacht Entscheidungen in die Hände einer Vertrauensperson legen oder wie Sie in Form einer Patientenverfügung medizinische Maßnahmen ablehnen können? 

Oder wissen Sie, was ein Testament beinhalten muss, um gültig zu sein? Oder wie es möglich ist, über das Leben hinaus Gutes zu tun?

Möglicherweise haben Sie ein Haustier und haben sich schon hin und wieder Gedanken darüber gemacht, wer bei einem Notfall die Versorgung und Betreuung Ihres Schützlings übernimmt? Danke dem Wiener Tierschutzverein für die Kooperation.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe bekommen Sie Antworten auf diese Fragen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich unverbindlich und kostenlos zu informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Dienstag, 12. März 2019 
Erzbischöfliches Curhaus, Stephansplatz 3, 1010 Wien
17.00 – 19.00 

Anmeldung

Dienstag, 2. April 2019 
Erzbischöfliches Curhaus, Stephansplatz 3, 1010 Wien
17.00 – 19.00 

Anmeldung

Programm

Änderungen vorbehalten

17.00 Beginn - Eintreffen der Gäste

17.05 Begrüßung
Dagmar Lagler, Caritas Wien

17.10 Caritas persönlich
Bettina Riha-Fink, Leiterin Spendenwesen Caritas Wien

17.20 Vortrag "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"
Mag. Alice Mondel, Notarsubstitutin, Klosterneuburg

17.40 Gelegenheit für Publikumsfragen


17.50 Vorsorge für Haustiere
Mag. Elisabeth Thomas, Wiener Tierschutzverein


18.00 Pause - Getränke und Imbiss, Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit Vortragenden und Caritas MitarbeiterInnen

18.20 Vortrag "Erbrecht - testamentarische Verfügung"
Mag. Alice Mondel, Notarsubstitutin, Klosterneuburg
 

18.40 Gelegenheit für Publikumsfragen

19.00 Ende der Veranstaltung 

Partner von