Betreuung durch Lehrer

Ein herzliches Dankeschön für das Engagement so vieler Unternehmen!

Ein Weihnachtsgeschenk für die Gruft

Auch am 24. Dezember hat die Gruft geöffnet, denn das Betreuungszentrum hat 365 Tag im Jahr für Menschen in Not da. Eine große Hilfe ist das Weihnachtsgeschenk in Scheckformat, das die Firma Siblik Elektrik der Gruft vorbeigebracht hat.

 

Am Foto: Judith Hartweger (Gruft, Leiterin) und Helmut Fasel (Siblik Elektrik, Gebietsleiter Wien)

Weiter

Das Komitee der Wiener Philharmoniker sammelte für die Mutter Kind Häuser der Caritas Wien

Beim Ball der Wiener Philharmoniker 2016 konnten sensationelle 14.880 Euro über die Abgabe der Ehrenkarten zugunsten des Mutter Kind Hauses Immanuel & Luise gesammelt werden.

 

v.l.n.r.: Paul Halwax, Rotraut Konrad, Klaus Schwertner, Claudia Ferner, Claudia Amsz, Rudolf Hundstorfer // (c) Terry Linke

Weiter

1 Jahr Mobilität für die Jugendlichen im Haus Livina

Durch die großzügige Unterstützung der Firma Daikin konnte für 24 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im dem Haus Livina in Vösendorf ein Ticket für die Wiener Linien gekauft werden. Für die Jugendlichen ist das ein tolles Angebot, da es Ihnen die gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht.

Weiter

Google unterstützt das Flüchtlingsnotquartier Siemensstraße

Gemeinsam mit BewohnerInnen des Notquartiers Siemensstraße malten die engagierten MitarbeiterInnen von Google Austria Gemeinschaftsräume aus. So machten sie das Haus viel gemütlicher und wieder ein Stück mehr zum Zuhause.

Weiter

Kindersommertag im Donaupark

Der vergangene Freitag war für 55 Schützlinge aus 2 Caritas Flüchtlingshäusern ein ganz besonderer Tag: Die World Culture Networks GmbH haben 30 Kinder vom zarten Säuglings- bis ins Teenageralter und ihre Elternteile ins Korea Kulturhaus in den Donaupark eingeladen, um dort einen Kindersommertag mit Spiel- und Kulturprogramm zu verbringen.

Weiter