Viele Leute vor einer Wohnanlage

Ankommen im Rivus Quartus (Projektzeitraum 2017-2018)

An der Breitenfurterstraße im 23. Wiener Gemeindebezirk werden im Entwicklungsgebiet "Breite Furt" in der Nähe vom Liesingbach insgesamt 700 Wohnungen errichtet. Das Projekt "Rivus Quartus" der BUWOG mit 130 Wohneinheiten wurde als erstes fertiggestellt, und im Sommer 2017 zogen die BewohnerInnen ein.

Das Team der Caritas Stadtteilarbeit begleitete sie punktuell beim Ankommen und Einleben in der Wohnanlage und setzte Impulse für eine lebendige Nachbarschaft: vom gemeinsamen Ausstatten des Gemeinschaftsraumes über die Erarbeitung von Nutzungsvereinbarungen für Gemeinschaftsflächen bis zur Moderation der Vergabe von Hochbeeten auf der Dachterrasse. 

Im Gemeinschaftsraum entwickelte sich im Laufe des Jahres auch eine Wand der „Kompetenzen und Angebote von NachbarInnen für NachbarInnen“. Ein BewohnerInnen-Picknick auf der Dachterrasse mit einem von den GärtnerInnen geführten Spaziergang durch die Hochbeete bildete den Abschluss der Besiedelungsbegleitung. 

 

Unser Team organisierte und unterstützte vor Ort 

  • Initiierung von gemeinschaftlichen Aktivitäten und nachbarschaftlichen Netzwerken
  • Gemeinsame Erarbeitung von Nutzungsvereinbarungen für Gemeinschaftsräume und Freiflächen 
  • Moderation der Vergabe der Beete auf der Dachterrasse 
  • Vernetzung der AkteurInnen und Unterstützung beim Weg in die Selbstorganisation

 

Was wir gemeinsam erreicht haben 

„Ihr habt geholfen Kontakte zu schließen, Gemeinsamkeiten zu entdecken ... und uns ein bisserle zu fordern“, schrieb ein Bewohner in seinem Abschiedsmail an uns. Das freut uns. Es scheint, als hätten wir Impulse gesetzt, damit aus BewohnerInnen NachbarInnen werden können.

AuftraggeberIn

  • Bauen und Wohnen GesmbH

Das Projekt wurde im Auftrag der Buwog Group durchgeführt.