Viele Leute vor einer Wohnanlage

Ankommen am Otterweg (Projektzeitraum 2016-2017)

Mann und Kind

Ein gutes Jahr lang begleiteten wir eine neue Wohnanlage der BUWOG beim Aufbau einer lebendigen Nachbarschaft. 120 Wohneinheiten wurden im 22. Wiener Gemeindebezirk nahe der Lobau geschaffen - attraktiv für viele Familien mit kleinen Kindern, die größte Zielgruppe am Otterweg.

Die Wohnanlage am Otterweg verfügt über wohnungsbezogene sowie gemeinschaftlich nutzbare Freiräume. Zudem bieten zwei Gemeinschaftsräume Möglichkeiten für sozialen Austausch und gemeinschaftliche Aktivitäten. 

In der Begleitung setzten wir Impulse für Kennenlernen, Begegnung und Aneignung und luden zur aktiven Mitgestaltung des eigenen Wohnumfelds ein. Das Team der Stadtteilarbeit unterstützte bei der Vernetzung, beim Ideenaustausch und bei der Bewältigung von Nutzungskonflikten. 

 

Unser Angebot

  • BewohnerInnenforen zur Nutzung und Gestaltung der Gemeinschaftsräume und der Freiflächen 
  • Einrichtung und Ausstattung der Gemeinschaftsräume bzw. Freiflächen in Kooperation mit den BewohnerInnen und  dem Bauträger  
  • Kommunikation von Gemeinschaftsanliegen an den Bauträger 
  • Förderung von und Unterstützung bei der Umsetzung von Ideen und Initiativen der BewohnerInnen 
  • Unterstützung bei Aneignung und Selbstorganisation
  • Bearbeitung von Konflikten
  • Vermittlung von Informationen über das Wohnumfeld und die nähere Umgebung

 

Das haben wir gemeinsam erreicht: 

Das Team der Caritas Stadtteilarbeit unterstützte beim Aufbau von nachbarschaftlichen Strukturen und half bei der Entwicklung einer nachhaltigen Selbstorganisation, die auch nach dem gemeinsam verbrachten Jahr dafür sorgt, dass die BewohnerInnen gerne am Otterweg angekommen sind.

AuftraggeberIn

  • Bauen und Wohnen GesmbH

Das Projekt wurde im Auftrag der BUWOG Group durchgeführt.