Viele Leute vor einer Wohnanlage

Ankommen im Sonnwendviertel

Im Sommer 2017 bezogen viele Menschen ihre neuen Wohnungen und einige soziale Einrichtungen ihre neuen Standorte in den Häusern der EGW Heimstätte und der Heimat Österreich im Sonnwendviertel beim Wiener Hauptbahnhof. Das Team der Caritas Stadtteilarbeit begleitet das Ankommen von NachbarInnen und Einrichtungen und unterstützt das Zusammenkommen von dem, was schon da ist und dem, was alles noch werden kann.

Eine neue Wohnung zu beziehen, bringt die Chance mit sich, neue Menschen kennenzulernen und Beziehungen zu knüpfen. Die am Anfang noch unbekannten Gesichter werden zu NachbarInnen, Orte vertraut, Wege zu Ritualen. Wenn nun alle (fast) zeitgleich in eine neu errichtete Wohnanlage einziehen, so teilen sie sich auch ein wenig die Voraussetzungen, gemeinsam gut in diese neue Lebensphase zu starten. Diesen positiven Moment wollen wir unterstützen, um letztlich auch die Identifikation mit der Wohnhausanlage und damit die Wohnzufriedenheit der darin lebenden Menschen zu fördern. In den beiden Wohnanlagen der EGW Heimstätte und Heimat Österreich im Sonnwendviertel im 10. Bezirk in Wien findet sich eine gute Basis für die neue Nachbarschaft: Es gibt Räume für alle, Begegnungszonen, Freiflächen und Rückzugsmöglichkeiten. Die zwei Häuser sind auch die neuen Standorte von sozialen Einrichtungen: ein Casa Kindergarten und Pflegewohnhaus, ein Caritas Tagesstrukturzentrum, ein Standort des Vereins LOK, eine Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche der MA 11 und einige mehr. Das Leben ist angekommen im Sonnwendviertel und wir dürfen es ein Stück weit in dieser Anfangsphase begleiten.

Unser Angebot

  • Kontinuierliche Ansprechstelle durch regelmäßige Anwesenheit vor Ort
  • Unterstützung bei der Initiierung von gemeinschaftlichen Aktivitäten und nachbarschaftlichen Netzwerken
  • Begleitung bei der Begrünung der Pflanztröge und Beete auf den Gemeinschaftsflächen
  • Begleitung einer lebendigen Nutzung der Gemeinschaftsräume
  • Gemeinsame Exkursionen zur Erkundung der Wohnumgebung 
  • Anlaufstelle für Ideen und Initiativen von BewohnerInnen und lokalen AkteurInnen
  • Vernetzung der AkteurInnen und Unterstützung beim Weg in die Selbstorganisation

Was wir gemeinsam erreichen wollen?

    Wir möchten gemeinsam mit den BewohnerInnen zur buntesten Wohnanalage im Sonnwendviertel werden, in der alle gerne wohnen, arbeiten, zu Besuch kommen und bleiben wollen. 

    An wen richten wir uns?

    Sie möchten die neuen NachbarInnen kennen lernen und/oder haben Interesse an den sozialen Einrichtungen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht an sonnwendviertel(at)caritas-wien.at.

    Sie finden uns auch in unserem kleinen Büro neben dem Gemeinschaftsraum im Innenhof. Kommen Sie einfach vorbei bzw. sehen Sie auf den Aushang an der Türe mit Hinweis auf unsere Anwesenheiten.

    AuftraggeberIn

    • Heimat Österreich
    • EGW