Caritas & Kirche

Die Caritas ist Teil der Kirche

Die Caritas (lateinisch für "Nächstenliebe") ist die Nothilfeorganisation der katholischen Kirche - in Österreich und der ganzen Welt.

Caritas, aus dem lateinischen "carus" - lieb, wert, geschätzt - bezeichnet die christliche aktive Nächstenliebe, den konkreten persönlichen Einsatz für andere Menschen, für Menschen in Not.

"'caritas' ist kein Monopol der Caritas", Leopold Ungar 1971.

Papst Franziskus

Papst Franziskus

Am 13. März 2013 wurde der Argentinier Jorge Mario Bergoglio zum Papst gewählt. Von Beginn an sorgte Papst Franziskus mit sozialpolitischen Symbolhandlungen für Aufsehen: Seine erste Reise führte ihn nach Lampedusa, wo er die Flüchtlungstragödie als "Schande für die Menschheit" bezeichnete oder mit einer Fußwaschung, die er an jugendliche Straftätern in einem Jugendgefängnis vollzog.

Sein unbedingter Einsatz für die Armen ist ein Appell, sich nicht mit einer ungerechten Welt abzufinden, denn Armut und Hunger seien keine Naturgesetzte, sondern sehr oft das Ergebnis von rücksichtslosem Gewinnstreben, Entsolidarisierung und Egoismus. Hier ruft der Papst zur Umkehr.
 
Mit seinem Botschaften erinnert Franziskus daran, dass Europas und Österreichs Wohlstand von einem System profitiere, das viele Menschen in ärmeren Regionen der Welt zu Verlierern macht. Die nötige Umkehr beginnt beim Einzelnen: "im Umgang mit Nahrungsmitteln, in der Bereitschaft selbst zu teilen und auf andere zu achten."
 
Franziskus sorg mit seinem unbedingten Einsatz für die Armen auch für einen Umkehrschub im Kirchenbild. Ihm ist eine verbeulte Kirche lieber, die bereit ist, sich schmutzig zu machen, als eine Kirche die sich abschottet und selbstgefällig in sich zurückzieht.  


Nächstenliebe ohne Wenn und Aber
 
Diese Linie des Papstes ist auch Programm für die Caritas. Ihren Auftrag beschreibt Caritas Präsident Michael Landau in einem einfachen Satz: "Nächstenliebe ohne Wenn und Aber".

Caritas bedeutet zuallererst "Hilfe von Gesicht zu Gesicht, rund um die Uhr und manchmal auch rund um die Welt".