Christian Klein - Betreuen und Pflegen

Christian Klein - Betreuen und Pflegen

Christian Klein, geboren 1967 in Mödling bei Wien, studierte Rechtwissenschaften an der Universität Wien. Sein Engagement in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit  bildete die Basis für seine erste berufliche Tätigkeit als Bundesgeschäftsführer der Katholischen Jungschar Österreichs. Nach abgeschlossener Sozialmanagementausbildung war er für die wirtschaftlichen Belange der Caritas der Diözese Eisenstadt verantwortlich. 2004 wurde er Geschäftsführer von CaSa - Leben im Alter, welche ihren Schwerpunkt in der Verwirklichung innovativer Pflegekonzepte in der stationären Altenbetreuung hat.  2011 übernahm er die Leitung des Bereichs Betreuen und Pflegen der Caritas der Erzdiözese Wien.

Elke Beermann - Hilfe in Not

Elke Beermann

Elke Beermann, geb. 1968, studierte Soziologie und Pädagogik an der Universität Graz. Nach freiberuflicher Tätigkeit war sie für den Verein "VertretungsNetz - Sachwalterschaft, Patientenanwaltschaft, Bewohnervertretung" tätig, zunächst als Patientenanwältin in der Vertretung untergebrachter PatientInnen an psychiatrischen Abteilungen in Graz, später in Wien und ab 2005 als Leiterin des Fachbereiches Patientenanwaltschaft. Mit April 2012 hat sie die Leitung des Bereiches Hilfe in Not bei der Caritas der Erzdiözese Wien übernommen.

Sonja Weiklstorfer - Menschen mit Behinderung

Sonja Weiklstorfer - Menschen mit Behinderung

Sonja Weiklstorfer, geb 1963, absolvierte neben dem Studium der Soziologie ein Teilstudium Pädagogik/Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Wien sowie eine Sozialmangementausbildung (MAS) an der Universität Linz. Nach freiberuflicher Tätigkeit war sie in unterschiedlichsten Funktionen bei Trägern der Behindertenhilfe in Wien tätig, unter anderem bei der Stadt Wien, der Lebenshilfe und als pädagogische  Leiterin im Haus der Barmherzigkeit. Seit 1999 ist sie als Bereichsleiterin für die Angebote für Menschen mit intellektueller Behinderung und die sozialpsychiatrischen Einrichtungen der Caritas der Erzdiözese Wien verantwortlich.

Georg Irsa - Gemeinwesenarbeit

Georg Irsa

Georg Irsa, geb. 1977, studierte Stadtplanung mit dem Schwerpunkt auf sozial-integrative Stadtentwicklung an der TU Wien, wo er auch als externer Lehrbeauftragter tätig ist. Seine berufliche Laufbahn hat ihn über die Stationen Gebietsbetreuung, Architekturbüros, dem Stadträtinnenbüro für Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung 2012 zur Caritas der Erzdiözese Wien geführt. Seit April 2014 ist er Bereichsleiter der Gemeinwesenarbeit - als Karenzvertretung von Sabine Gretner.

Matthias Drexel - Akut- und Katastrophenhilfe

Matthias Drexel

Matthias Drexel, geb. 1985, studierte Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migrationsforschung und Rassismuskritik an der Universität Innsbruck, wo er auch als Lehrbeauftragter am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung tätig ist. Er arbeitet seit 2012 in der Caritas der Erzdiözese Wien im Fachbereich Asyl und Integration und übernahm 2015 die Leitung der Notversorgung Asyl. Seit 2016 leitet er den Bereich Akut- und Katastrophenhilfe.

Gudrun Gusel - Auslandshilfe

Gudrun Gusel - Auslandshilfe

Gudrun Gusel, geb. 1967 in Niederösterreich, studierte Englisch und Russisch am Dolmetschinstitut der Universität Wien. Nach ihrem Abschluss 1992 folgten Auslandsaufenthalte in Moskau und ein Volontariat bei Amnesty International. Neben ihrer Tätigkeit in internationalen Handelsunternehmen absolvierte Gusel den Interdisziplinärer Universitätslehrgang für Höhere Lateinamerika-Studien in Wien. Seit 2005 koordiniert sie für die Caritas Hilfsprojekte für Menschen in Not in Osteuropa. Berufsbegleitend absolvierte sie das "NPO-General Management Program" an der NPO-Akademie. Mit November 2011 übernahm sie die Leitung des Bereichs Auslandshilfe in der Caritas der Erzdiözese Wien.