Ausbildungsmöglichkeiten bei der Caritas

Gemeinsamer Spaziergang

Engagiert und qualifiziert

Hohe Qualifikation gehört heute für Familienhelferinnen, Altenbetreuerinnen und im Hospizdienst (Sterbebegleitung) zum Standard. Auch ÄrztInnen, Krankenschwestern oder PflegerInnen, die in ihrem Beruf mit einer speziell zu betreuenden Gruppe zu tun haben, lassen sich von der Caritas weiterbilden. In einer der drei Schulen zu lernen, bedeutet mehr als purer Wissenserwerb oder schnelle Berufsausbildung. Alle Lehrgänge und Fachschulen haben einen mehrfachen Effekt und sind keineswegs verloren, sollte der angestrebte Beruf dann nicht ausgeübt werden. Sie bilden auch die individuelle Persönlichkeit und wirken dadurch auch gesellschaftsverändernd.

Die Caritas der Erzdiözese Wien führt drei Schulen mit Öffentlichkeitsrecht, in denen engagierte Menschen eine qualifizierte Ausbildung in Sozial- und Betreuungsberufen erhalten.

Weiterbildung für Menschen in Sozialberufen bieten die Akademie für Sozialmanagement und die Kardinal-König-Akademie.

Ausbildungszentrum Seegasse

5-jährige Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Ausbildungszweig Sozialmanagement (ab 14 Jahren) * 3-jährige Fachschule für Sozialberufe (ab 14 Jahren) * 2-jährige Ausbildung Fachsozialbetreuung Altenarbeit (ab 17 Jahren) mit anschließendem fakultativem Diplomjahr (Ausbildung Diplomsozialbetreuung Altenarbeit) * 3-jährige Ausbildung Diplomsozialbetreuung Familienarbeit (ab 17 Jahren) * Lehrgang für Heimhilfe (9 Monate).

Mehr Informationen zum Ausbildungszentrum Seegasse

FS Sozialberufe Wr. Neustadt

3-jährige Fachschule für Sozialberufe (ab 14 Jahren) * 2-jährige Fachschule für soziale Berufsorientierung (ab 14 Jahren) * 2-jährige Schule für Sozialbetreuungsberufe (ab 17 Jahren) * Lehrgang für Heimhilfe (ab 17 Jahren), 1-jährige PA-Ausbildung.

Mehr zur Fachschule für Sozialberufe in Wiener Neustadt

sob - Schule für Sozialbetreuungsberufe - Behindertenarbeit

Schule für Sozialbetreuungsberufe - Behindertenarbeit (in Vollzeit-Ausbildung, ab 18) * Schule für Sozialbetreuungsberufe - Behindertenbegleitung (in Berufstätigenform, ab 19) * Basismodul - BehindertenbetreuerIn, berufsbegleitend * Modul Unterstützung in der Basisversorgung (UBV).

Mehr zur Schule für Sozialbetreuungsberufe - Behindertenarbeit

Heimhilfe

3-monatige Intensivausbildung

Mit einer intensiven Ausbildung, die einen theoretischen und einen praktischen Teil umfasst, erlernen Sie in drei Monaten den Beruf der Heimhilfe.

3-monatige Intensivausbildung zur Heimhilfe in Wien

 

Ausbildung in 2 Semestern

Das Caritas-Ausbildungszentrum für Sozialberufe in der Seegasse in Wien und die Caritas-Fachschule für Sozialberufe in Wiener Neustadt bieten eine zwei Semester dauernde Ausbildung zur Heimhilfe an.

Caritas-Ausbildungszentrum für Sozialberufe in der Seegasse in Wien

Caritas-Fachschule für Sozialberufe in Wiener Neustadt