Ein Mann liegt auf einem Bett

Notschlafstellen für Frauen

Ein Zimmer mit Bett, Tisch und Kasten

Im Haus Miriam, im FrauenWohnZentrum, im JUCA, in der Gruft und in der 2. Gruft sowie im Notquartier Plus im Rupert Mayer Haus stellen wir in Wien Übernachtungsmöglichkeiten für obdachlose Frauen in Wien zur Verfügung.

Wenn Sie sich in einer akuten Notsituation befinden und keine Übernachtungsmöglichkeit haben, bieten wir Ihnen im FrauenWohnZentrum drei Nachtnotbetten für eine Nacht an und auch im Haus Miriam gibt es vier Notquartierbetten. Im JUCA, unserem Haus für junge Erwachsene, stehen im Notquartier vier Plätze für Frauen von 18 bis 30 Jahren zur Verfügung.

Wenn Sie ein Nachtnotbett im FrauenWohnZentrum benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an das FrauenWohnZentrum. Alle anderen Notquartierplätze werden über das P7 – Wiener Service für Wohnungslose vergeben.

Unser Betreuungszentrum Gruft mit Tageszentrum und Nachtschlafstelle für 60 Frauen und Männer in der Barnabitengasse ist rund um die Uhr geöffnet. Weitere Informationen zum Betreuungszentrum Gruft finden Sie unter www.gruft.at

In der Zweiten Gruft bieten wir zwölf Plätze für obdachlose Frauen aus dem Ausland – vorwiegend aus den neuen EU-Ländern. In der kalten Jahreszeit stehen zehn zusätzliche Schlafplätze zur Verfügung.

Das Notquartier Plus im Rupert Mayer Haus bietet erkrankten obdachlosen Frauen (zwei Plätze) Unterkunft und Schutz. Anders als bei anderen Notquartieren, können die KlientInnen ganztägig bleiben. Sie bekommen ärztliche Behandlung und Verpflegung, bis sich der Gesundheitszustand bessert. Die Zuweisung ins Notquartier Plus erfolgt ebenfalls durch das P7 – Wiener Service für Wohnungslose.

In den Wintermonaten wird das Platzangebot für obdachlose Menschen in den Nachtnotquartieren je nach Bedarf erweitert und zusätzliche Notquartiere geöffnet.

Hier bieten wir Ihnen Notschlafstellen