Zivildienst

Willkommen zum Zivildienst der Caritas der Erzdiözese Wien!

Hier bist du richtig, wenn du dich für einen Platz in einer von rund 115 Einsatzstellen der Caritas in Wien, Niederösterreich und im Burgenland interessierst.

Dein Engagement von insgesamt 9 Monaten beginnt wahlweise zu den Antrittsterminen Jänner, April, Juli und Oktober. Wir freuen uns, wenn du diesen Schritt mit uns wagst und erste (Arbeits-)Erfahrungen im Umfeld folgender Bereiche machen möchtest:

Julia Lehner

Julia Lehner

Leitung Zivildienstkoordination

Bereiche

Kriege, Terror und Verfolgung zwingen tausende Menschen täglich, ihre Heimat zu verlassen. Unsere Initiativen im Bereich Asyl und Integration zielen darauf ab, geflüchteten Menschen bei der Bewältigung verschiedener Herausforderungen zu helfen und sie bei ihrer Integration in die Gesellschaft zu unterstützen.

Als Zivildiener in diesem Bereich leistet du einen zentralen Beitrag Menschen in akuten Notsituationen zu helfen. Du arbeitest mit Flüchtlingen und Asylbewerber*innen zusammen, um ihnen bei organisatorischen Angelegenheiten wie der Wohnraumvermittlung und Behördenwegen, beim gemeinsamen Kochen oder auch Vermittlung von Sprach- und Kulturkenntnissen zu helfen.

 

Mögliche Aufgabenbereiche beinhalten:
  • Unterstützung im Tagesablauf
  • Begleitungen bei Einkäufen, Arztbesuchen, Behördenwegen und Schulen
  • Unterstützung bei Deutschkursen
  • Anwesenheits- und Telefondienste
  • Hygiene- und Spendenmittelausgaben
  • Kochen mit und für Klient*innen 
  • Mithilfe im Aufnahmebüro
  • Mithilfe bei Organisation und Ausführung von Veranstaltungen
  • Mithilfe bei Übersiedelungen

Täglich im Einsatz mit Herz und Fachkompetenz. In der stationären und mobilen Seniorenbetreuung sind wir täglich im Einsatz für Klient*innen zuhause oder in unseren Einrichtungen - und ermöglichen ihnen einen lebenswerten und selbstbestimmten Alltag.

Als Zivildiener in der Altenpflege leistest du einen wertvollen Beitrag für ältere Menschen, die dein Engagement benötigen. Ob als Unterstützung beim Einkaufen, als Gesellschaft beim Spazierengehen oder als Hilfe im Haushalt - deine Tätigkeit als Zivildiener in der Altenpflege ist äußerst vielseitig und abwechslungsreich. Dabei stehen nicht nur die praktischen Aufgaben im Mittelpunkt, sondern auch der zwischenmenschliche Kontakt und die individuelle Betreuung der Klient*innen.

Mögliche Aufgabenbereiche beinhalten:
  • Hilfsdienste bei der Betreuung und Pflege alter Menschen 
  • Küchen-, Wäscherei-, Haus- und Gartenarbeiten
  • Hol- und Bringdienste

 

 

Ob schwere Schicksalsschläge, familiäre Konflikte oder psychische Probleme – es gibt viele Gründe, warum Menschen ihr Zuhause verlieren. In dieser schwierigen Lage brauchen die Betroffenen oft dringend Unterstützung und Hilfe von außen, um wieder auf die Beine zu kommen. In unseren Initiativen zu Obdach & Wohnen setzen wir uns dafür ein, diesen Menschen rundum zu helfen und sie bestmöglich auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben zu unterstützen.

Als Zivildiener in der Obdachlosenhilfe lernst du die Abläufe kennen, leistest Hilfestellung bei einfachen Boten- und Behördengängen und unterstützt sie dabei sich ins Lebens zu integrieren. Indem du mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt trittst, leistest du einen wichtigen Beitrag, um ihnen dabei zu helfen, wieder Hoffnung zu schöpfen und sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden.

 

Mögliche Aufgabenbereiche beinhalten:
  • Hilfsdienste bei der Betreuung sozial benachteiligter Menschen in Heimen und Sozialzentren
  • bei der Integration in den Arbeitsprozess
  • Lager- und Instandsetzungsarbeiten
  • Transport-, Boten-, Hol-, Zustell- und Reinigungsdienste

Menschen mit Behinderung sind in unserer Gesellschaft leider noch immer oft mit Benachteiligungen konfrontiert. In unseren Einrichtungszentren setzen wir uns daher dafür ein, Barrieren abzubauen und ein inklusives Umfeld zu schaffen. Wir möchten allen Menschen mit Behinderung die Chance geben, ihre Fähigkeiten und Talente zu entfalten und ein erfülltes Leben zu führen. Deshalb bieten wir neben der Unterstützung in der Bewältigung von Herausforderungen im Alltag auch, auch eine Vielzahl an Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung und zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben an.

Als Zivildiener für Menschen mit Behinderung arbeitest du eng mit den Fachkräften der Einrichtung zusammen übernimmst Aufgaben wie die Begleitung zu Arztbesuchen, Hilfe im Haushalt oder die Organisation von Freizeitaktivitäten. Durch deine Arbeit trägst du dazu bei, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben führen können und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gestärkt wird.

 

Mögliche Aufgabenbereiche beinhalten:
  • Hilfsdienste bei der Pflege
  • Betreuung und Integrationstherapie behinderter und sozial benachteiligter Menschen
  • Küchen-, Wäscherei-, Haus- und Gartenarbeit
  • Hol- und Bringdienste

Ohne die Mitarbeit und Unterstützung unserer Zivildienstleistenden könnten viele Dienstleistungen der Caritas nicht realisiert werden. Dein Interesse und deine Fragen vorab sind uns wichtig! Wir empfehlen, möglichst früh (rund ein Jahr vor dem gewünschten Antrittstermin) mit uns Kontakt aufzunehmen.

Wenn Du dich für eine Zivildienststelle bei der Caritas Wien interessierst und gleich bewerben möchtest, dann folge einfach dem Link zum Bewerbungsportal.

Für weitere Informationen zur Bewerbung, zu den Einrichtungen und zu den Tätigkeiten stehen wir gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Fragen und Antworten

Nach Einreichung der Zivildiensterklärung bei der Stellungskommission erhältst du nach ca. 6-8 Wochen einen Bescheid des Innenministeriums, dass du zivildienstpflichtig geworden bist (nicht mehr wehrpflichtig)

In dem Bescheid „Feststellung der Zivildienstpflicht“, kannst du dich über das Anmeldeformular unverbindlich für deine Wunscheinrichtung bewerben. Kreuze hier im zu zugesandten Fragenbogen das Kästchen „Sozialdienst“ an und vermerke „Caritas“ daneben.

Wir empfehlen, möglichst früh (rund ein Jahr vor dem gewünschten Antrittstermin) mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir freuen uns, dich kennenzulernen und gemeinsam über deine Vorstellungen zu sprechen.

Folgende Antrittstermine können gewählt werden:

  • Jänner
  • April
  • Juli
  • Oktober

Als Zivildiener erhältst du eine Grundvergütung in der Höhe von €536,10 pro Monat (Stand 01.01.2023). Zusätzlich erhältst du entweder eine tägliche Verpflegung in deiner Dienststelle oder eine Verpflegungspauschaule von bis zu €12,- pro Kalendertag.

Als Zivildiener hast du Anspruch auf 2 Wochen Urlaub, der nach Absprache mit deinem Vorgesetzten genommen werden kann. Zusätzlich gibt es eine Sonderdienstfreistellung von bis zu 2 Tagen für Berufsvorbereitungen oder Ausbildungszwecke.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit bei uns im Unternehmen haben, dann würden wir Sie bitten, sich auf unserer Homepage über derzeit offene Stellen zu informieren und sich gegebenenfalls zu bewerben:

https://www.caritas-wien.at/jobs-bildung/offene-stellen

Während des Zivildienstes bist du über die Sozialversicherung des Zivildienstes versichert. Dies umfasst die Krankenversicherung, Unfallversicherung, Pensionsversicherung und Arbeitslosenversicherung.

Seit April 2022 haben Zivildienstleistende in Österreich die Möglichkeit, das KlimaTicket Ö Zivildienst zu nutzen, welches den kostenlosen Zugang zu allen teilnehmenden öffentlichen Verkehrsmitteln im ganzen Land während der Dauer des Zivildienstes ermöglicht. Diese Vergünstigung gilt nicht nur für Fahrten im Dienst, sondern auch in der Freizeit.

Während deines Zivildienstes bist du zusätzlich von den GIS-Gebühren sowie von der Rezeptgebühr von Arzneimittel befreit. Außerdem kannst du, sofern du anspruchsberechtigt bist Wohnkostenbeihilfe, Familien-/Partner-Unterhalt beantragen.

 

Es kann passieren, dass du deine Stelle aus organisatorischen, gesundheitlichen oder persönlichen Gründen wechseln musst. Daher bieten wir dir die Möglichkeit – je nach Verfügbarkeit-, ohne Verlust deiner geleisteten Zeit, intern in eine andere Einrichtung der Caritas zu wechseln.

Um deine Zivildienst-Stelle zu wechseln, musst du einen begründeten Antrag stellen, der schriftlich bei der Zivildienstagentur eingehen muss.

 

  • 45 Stunden Dienste? Nicht bei uns! Wir bieten dir eine faire Arbeitszeitenregelung mit durchschnittlich 37 Stunden pro Woche.
  • Auf Wunsch erhältst du die Grundimmunisierung der Hepatitis B-Impfung im Wert von ca. 200,00 Euro gratis zur Verfügung gestellt.
  • Wir bieten dir einen kostenlosen Erste-Hilfe-Kurse im Ausmaß von 16 Stunden an. Dieser gilt auch für den Führerschein.
  • Lust auf Abwechslung? Wir bieten dir die Möglichkeit in andere Abteilungen zu schnuppern und nach Absprache intern deine Einsatzstelle zu wechseln.
  • Du möchtest bei uns bleiben? Ob neben dem Studium, Teilzeit oder hauptberuflich – wir bieten die Chance, nach absolvierten Zivildienst als festangestellter Mitarbeiter bei der Caritas tätig zu werden. Dabei gehen wir gerne auf deine Wünsche bezüglich Arbeitszeitmodell und Tätigkeit ein.
  • Better together. Da das Arbeiten mit Freunden oftmals mehr Spaß macht, bieten wir die Möglichkeit an, euch zu zweit zu bewerben. Gebt diesen Wunsch im Rahmen der Bewerbung an und vielleicht arbeitet ihr schon bald gemeinsam in einer Einsatzstelle.