zwei Frauen beim Computer

Wohngruppe und Tagesstätte Neuklostergasse

zwei junge Männer

Vollbetreute Wohngruppe und Tagesstätte für Menschen mit komplexer erworbener Hirnschädigung

das Haus liegt in einer Stadt
in der Nähe gibt es Gasthäuser
in der Nähe gibt es eine Bus-Station
es gibt einen großen Garten

 

Wo sind die vollbetreute Wohngruppe und die Tagesstätte Neuklostergasse? 

  • Die Wohngruppe und die Tagesstätte sind in der Stadt Wiener Neustadt.
  • In der Nähe gibt es viele Geschäfte, Supermärkte, Gasthäuser und ein Kino. 
  • Zum Hauptplatz geht man ungefähr 10 Minuten zu Fuß. 
  • Den Park und das Freibad kann man zu Fuß erreichen. 
  • In der Nähe gibt es eine Bus-Haltestelle.
Sie können Ihr Zimmer absperren
Einbettzimmer
es gibt einen großen Garten
es gibt Wohnküchen im Haus
in der Wohngruppe gibt es einen Fernseher
8 Frauen und Männer wohnen oder arbeiten hier
es gibt einen Hebelifter
Unterstützung bei Ausflügen und Urlauben

 

Was gibt es in der Wohngruppe Neuklostergasse? 

  • Es gibt in der Wohngruppe 8 Einzelzimmer. 
  • Es gibt einen Internet-Anschluss und Satelliten-Fernsehen. 
  • Sie können Ihr Zimmer mit eigenen Möbeln einrichten. 
  • Von der Caritas bekommen Sie ein Bett, einen Kasten, einen Tisch und einen Sessel. 
  • Sie bekommen einen Schlüssel für Ihr Zimmer und die Haustür. 
  • Es gibt eine Terrasse und einen Garten. 
  • Es gibt eine barrierefreie gemeinsame Wohnküche. 
  • Es gibt ein gemeinsames Wohnzimmer. 
  • Es gibt ein Pflegebad mit Hebelifter und Duschliegen. 
  • Es gibt viele Freizeitangebote außerhalb der Wohngruppe. 
  • Es sind immer Betreuer und Betreuerinnen da. 
  • In der Wohngruppe wohnen 8 Frauen und Männer.
Arbeiten mit dem Computer
es gibt einen großen Garten
es gibt Fortbildungen
Kreativ arbeiten
14 Frauen und Männer wohnen oder arbeiten hier

Was bietet Ihnen die Tagesstätte Neuklostergasse? 

  • Es gibt einen großen Gruppenraum. 
  • Es gibt Räume für Therapie. 
  • Sie können am lebenspraktischen Training teilnehmen. 
  • Sie können an Fortbildungen teilnehmen. 
  • Sie können am Computer mit Internet arbeiten. 
  • Sie können im Garten arbeiten. 
  • Sie können kreativ arbeiten. 
  • Sie können Ergo-Therapie bekommen. 
  • Sie können Physio-Therapie bekommen. 
  • Sie können Logopädie bekommen. 
  • Sie können mit einem Psychologen oder einer Psychologin sprechen. 
  • In der Tagesstätte Neuklostergasse arbeiten 14 Frauen und Männer.

Was muss ich tun, wenn ich bei der Caritas wohnen und arbeiten möchte? 

 

  • Sie machen sich ein Vorstellungs-Gespräch aus. 
  • Sie kommen auf eine Probezeit. 
  • Das Bundesland Niederösterreich oder ein anderes Bundesland muss die Kosten übernehmen. 
  • Dafür müssen Sie einen Antrag stellen. 
  • Wir schließen einen Vertrag