Zwei Frauen umarmen sich

Rupert Mayer Haus

Ein Mann sitzt bei einem Tisch und liest

Das Rupert Mayer Haus in Wien-Ottakring bietet Plätze und ein unterschiedliches Betreuungsangebot für wohnungslose Männer und Frauen ab 35 Jahren.

Im Rupert Mayer Haus stehen Ein- und Zweibettzimmer für Männer und Frauen zur Verfügung. Drei Konzepte befinden sich hier unter einem Dach.

Unser Angebot

Im Zielgruppenwohnen werden Sie auf dem Weg in eine eigene Wohnung begleitet, die Wohnplätze sind zeitlich befristet. Ziel ist, dass Sie wieder in einer eigenen Wohnung leben können. Dabei begleiten und unterstützen wir Sie. Es besteht außerdem die Möglichkeit, eine unserer betreuten Startwohnungen zu beziehen. Die Aufnahme für die Wohnplätze erfolgt nach Zuweisung durch das Beratungszentrum Wohnungslosenhilfe des Fonds Soziales Wien (1080 Wien, Lederergasse 25, Tel 01 4000 66430).

Im Sozialbetreuten Wohnen finden Sie ein Zuhause, wenn Sie aufgrund psychischer Probleme oder chronischer Erkrankungen nicht (mehr) alleine in einer Wohnung leben können. Unser Team unterstützt Sie im Alltag und bietet pflegerische Hilfestellung. Die Aufnahme für die Wohnplätze erfolgt nach Zuweisung durch das Beratungszentrum Wohnungslosenhilfe des Fonds Soziales Wien (1080 Wien, Lederergasse 25, Tel 01 4000 66430).

Im Notquartier Plus bieten wir erkrankten obdachlosen Frauen und Männern eine Unterkunft. Anders als bei anderen Notquartieren, können Sie ganztätig bleiben, bekommen ärztliche Behandlung und Verpflegung, bis sich Ihr Gesundheitszustand bessert. Sollten Sie ein Notquartier benötigen, wenden Sie sich bitte an das P7 – Wiener Service für Wohnungslose.

Gefördert von

  • Fonds Soziales Wien