Offene Jobs

Leiter*in Tagesstätte Wiener Straße - 2700

29 Wochenstunden - vorerst befristet auf ein Jahr

Region: Niederösterreich Ost

Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen

Ausmaß: Teilzeit



Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. Wir suchen für den Teilbereich Menschen mit psychischer Erkrankung, Bereich Menschen mit Behinderung, für die Tagesstätte Wiener Straße in Wiener Neustadt ab 01. Jänner 2021 eine/n Leiter*in, vorerst befristet auf ein Jahr.


Ihr Aufgabenbereich:

  • Fachliche und personelle Führung eines interdisziplinären Mitarbeiter*innen-Teams
  • Verantwortung für pädagogische, personelle, organisatorische und administrative Angelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, Erwachsenenvertreter*innen, Mitarbeiter*innen der Wohngemeinschaft und Clubs, Kostenträgern
  • Entwicklung, Begleitung und Evaluierung von individuellen Zielplänen in Zusammenarbeit mit Klient*innen und Mitarbeiter*innen und Unterstützung bei der Dokumentation
  • Einbindung in die Betreuungsarbeit (im Ausmaß von 5 Wochenstunden)
  • Krisenintervention
  • Stärkung der Eigenständigkeit sowie Selbstbestimmung von Frauen und Männern mit psychischer Erkrankung in unseren Einrichtungen
  • Ermöglichung der Teilhabe an allen Lebensbereichen gemäß dem Leitbild unseres Teilbereichs Menschen psychischer Erkrankung

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene einschlägige Ausbildung (z.B. als Sozialpädagog*in, Behindertenpädagog*in, Diplom-Sozialbetreuer*in Behindertenarbeit, Sonder-/Heilpädagog*in, Psycholog*in oder Ausbildung zur Fachsozialbetreuer*in) Voraussetzung
  • Mehrjährige Leitungserfahrung sowie Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Leitungsausbildung (z.B. ASOM) erwünscht
  • Modul UBV von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Auto- und Fremdaggressionen und in der Durchführung von Kriseninterventionen
  • Hohe Eigenverantwortung, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Effiziente Selbstorganisation und administrative Fähigkeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.
     

Die Caritas bietet:

  • Gehalt je nach Berufserfahrung für 29 Wochenstunden € 1.972,08 bis € 2.338,09 brutto; zzgl. Leitungszulage
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildung
  • Mitarbeit in einem Leitungsteam
  • Sicherheit eines Kollektivvertrags und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr



Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf "Jetzt bewerben!" und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at