Mädchen

Mädchenzentrum *peppa

Mädchen beim Tischfußball

Mit dem Mädchenzentrum *peppa bieten wir eine Anlauf-, Informations- und Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen. Die Fragen und Anliegen sind vielfältig und reichen von schulischen Problemen bis hin zu familiären Herausforderungen.

Im Mädchencafé *peppa finden Mädchen und jungen Frauen ein vielfältiges Angebot im 16. Bezirk. Der gemeinsame Nachmittag beginnt meist schon am Schulhof mit einem „Gemma *peppa“.

Da ins *peppa ausschließlich Frauen Zutritt haben, ermöglichen wir ihnen einen dominanzfreieren Raum, in dem sie sich unterschiedlich entfalten können. Ob beim gemeinsamen Erledigen der Hausaufgaben, dem Vorbereiten von Referaten oder dem gemeinsamen Kochen – die Stärkung des Selbstbewusstseins steht im Mittelpunkt. Wir verstehen junge Frauen und Mädchen als Entscheidungsträgerinnen und Mitgestalterinnen (in) der österreichischen Migrationsgesellschaft.

In der Mädchenberatung *peppamint bekommen sie zudem individuelle Unterstützung in der Einzelberatung bei schwierigen Lebenslagen, bei Fragen zu Bildung und Beruf, Hilfe bei alters- und geschlechtsspezifischen Themen sowie Begleitung zu sozialen Einrichtungen 

Mädchencafé *peppa

zwei weibliche Comicfiguren

Wir freuen uns, wenn Ihr in das Mädchencafé kommt oder bei einem Workshop mitmacht. Wenn Ihr Unterstützung beim Lernen braucht, unsere Lernhilfe hilft Euch.

Unser Angebot 

  • Mädchencafé
  • Sozial-, Bildungs- und Berufsberatung
  • Ärztliche Beratung
  • Workshops
  • Lernhilfe
  • Mehrsprachige Bibliothek
  • Ausflüge, Feste und Veranstaltungen 


Unsere Mitarbeiterinnen sprechen Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Kroatisch, Serbisch, Türkisch, Rumänisch, Russisch und Spanisch. 

Wie könnt Ihr mitmachen?

Wenn Ihr zwischen 10 und 20 Jahren seid, kommt einfach während der Öffnungszeiten vorbei. Unsere Angebote sind vertraulich und kostenlos.

Mädchenberatung *peppamint

zwei weibliche Comicfiguren

Wenn Ihr jemanden braucht, mit dem Ihr eine schwierige Situation besprechen möchtet – ob Zuhause, in der Schule, am Ausbildungsplatz. Wir sind für Euch da und versuchen, mit Euch gemeinsam einen Weg zu finden.

Unser Angebot 

  • Unterstützung in Krisensituationen  (Probleme in der Schule, mit FreundInnen oder zu Hause)
  • Entlastende und klärende Gespräche in schwierigen Lebenslagen
  • Sozialberatung
  • Bildungs- und Berufsberatung
  • Unterstützung bei der Lehrstellen- oder Jobsuche
  • Vermittlung und Begleitung zu Ämtern und sozialen Institutionen 

Unsere Beraterinnen sprechen Deutsch, Englisch, Französisch, Farsi und Vietnamesisch. Wenn Ihr möchtet, kann Euch beim ersten Gespräch gerne jemand begleiten. 

Ihr braucht Unterstützung?

Kommt einfach während der Öffnungszeiten vorbei oder ruft uns an. Sehr gerne könnt Ihr auch einen Termin vereinbaren. Alle Angebote sind anonym, vertraulich und kostenlos.

Gefördert von

  • Bundesministerium Republik Österreich
  • Europäische Union
  • Bundesministerium für Bildung und Frauen
  • OMV