Mutfluencer*innen - Deine Zeit, deine Idee, dein Projekt

Die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Covid-19 Pandemie stellen uns als Gesellschaft vor große Herausforderungen. Vor allem junge Menschen, deren Bedürfnisse und Sorgen in dieser Zeit oft überhört wurden, werden mit Unsicherheiten hinsichtlich ihres Alltags und ihrer Zukunftsperspektiven konfrontiert.

Zwei Jahre Pandemie und (k)ein Ende in Sicht?

Maßnahmen fallen, Pandemiemüdigkeit kehrt ein und eine Krise folgt der anderen. Gleichzeitig blicken wir gespannt auf den nächsten Herbst, denn die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der vergangenen zwei Jahre sind nicht einfach weg. Nach wie vor stellt uns die Covid-19 Pandemie als Gesellschaft vor große Herausforderungen. Gerade junge Menschen, deren Bedürfnisse und Sorgen in dieser Zeit oft überhört wurden, werden mit Unsicherheiten hinsichtlich ihres Alltags und ihrer Zukunftsperspektiven konfrontiert.

Das Projekt Mutfluencer*innen richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, stellt Ressourcen zur Verfügung und bietet dadurch einen Gestaltungsraum für Innovation und Partizipation. Aktuell notwendige gesellschaftliche Veränderungsprozesse werden dadurch aktiv mitgestaltet.

Seit Projektstart im Sommer 2021 wurden bereits 37 Projekte entwickelt und umgesetzt. Die Vielfalt an Lösungsansätzen, die eingereicht wurden, zeigen das Potenzial und die Kreativität junger Menschen ihre Gesellschaft mitzugestalten.  Mit dabei waren Medienprojekte wie Podcasts, Blogs, Videos/Filme, künstlerische Projekte zu Malerei, Lesungen, aber auch Workshops, Begegnungsräume, Sport und Technik.

Du hast eine eigene Projektidee und möchtest diese als Mutfluencer*in umsetzen?

Wir sind überzeugt, dass junge Menschen selbst am besten wissen, was jetzt notwendig ist um eigene Vorstellungen und Bedürfnisse zu vertreten. Wenn du aktiv werden möchtest, schreib uns doch per E-Mail ein paar Zeilen: Etwas über dich, deine Idee und was du damit erreichen möchtest. Bei Fragen oder wenn du noch keine konkrete Idee hast, aber motiviert bist teilzunehmen, kannst du uns auch telefonisch erreichen.

Hier nochmal kurz die Eckpunkte zum Projekt kurz zusammengefasst:

Gesucht: Jugendliche und junge Erwachsene mit Projektideen zum gesellschaftlichen Umgang und der Abmilderung der sozialen Covid-19 Folgen.

Die Teilnehmer*innen erhalten:

  • Projektbudget in Höhe von 2.300.-
  • Training mit Projektmanagement- und Kommunikationsschwerpunkten
  • Aktionstage und Webinare
  • Projektcoaching und Betreuung während der gesamten Projektlaufzeit

Ideeneinreichung bis zum 17. Juli 2022 an mut@caritas-wien.at

Besuch uns auf Instagram: Mut_fluencerinnen

Altersgrenze: 16 bis 26 Jahre.

Bei Fragen erreichst du uns unter: 0676 3045571

Werde Mutfluencer*in

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Partner