Wir freuen uns über 32 Tonnen Lebensmittel!

Nachdem die Pfarren bereits im Frühjahr spontan eine Lebensmittelsammlung für die Ukraine durchgeführt haben (80 Pfarren - 40 Tonnen) sind wir vom Ergebnis der Erntedanksammlung im Herbst überwältigt: 122 Pfarren haben 32 Tonnen Lebensmittel für LeO und andere pfarrliche Lebensmittelausgaben gesammelt sowie € 21.558,31 gespendet! Ein herzliches Danke an alle, die das ermöglicht haben!

In den nächsten Monaten werden also ca. 1.600 Bananenkartons, gefüllt mit Zucker, Reis, Öl, Konserven, Kaffee und Salz, in die 15 Ausgabestellen gebracht und an Armutsbetroffene ausgegeben.

Ein herzliches Vergelt's Gott den Sammelpfarren und den Fahrern von REWE!

Danke-Plakat

Kontakt

Margit Wutschitz

Vikariat Wien-Stadt, Sammlungen

Wir dürfen Armut nicht als Tatsache hinnehmen. Zeigen wir Solidarität mit Menschen am Rande der Gesellschaft! Mit einer Lebensmittelspende kann ganz konkret geholfen werden. Jede Spende macht satt.

Christoph Schönborn,
Erzbischof