Engagier dich gegen Gewalt und werde STAR*K-Peer!

Das Projekt STAR*K möchte jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu engagieren und ermächtigt sie, entschieden dagegen aufzutreten. Im Rahmen von Ausbildungsworkshops lernen die Projektteilnehmer*innen (STAR*K-Peers), verschiedene Gewaltformen zu erkennen und Handlungsmöglichkeiten dagegen zu entwickeln. Die ausgebildeten STAR*K-Peers bekommen die Möglichkeit, eigene Kleinprojekte gegen Gewalt an Frauen zu entwickeln und arbeiten am Ende der Ausbildung mit Gleichaltrigen zu diesem Thema weiter.

Was bietet das Projekt STAR*K den STAR*K-Peers?

  • Anfang Sommer 2022: 8 Ausbildungsworkshops
  • Ende Sommer 2022: 3 Projekttage
  • Herbst/Winter 2022: begleitete Projektumsetzung

Vorteile für die Teilnehmer*innen:

  • Kostenlose Ausbildung
  • Vertiefende Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt
  • Erlernen von Methoden der Projektentwicklung und –Umsetzung
  • Erlernen von rhetorischen Methoden und Präsentationstechniken
  • Möglichkeit eigene kreative Ideen einzubringen
  • Möglichkeit neue soziale Kontakte zu knüpfen

Wer kann mitmachen?

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren, die Interesse haben, sich für Gleichberechtigung und gegen Gewalt an Frauen zu engagieren bzw. in der Gesellschaft eine positive Veränderung bewirken wollen. 

Bei Interesse melden Sie sich unter stark@caritas-wien.at oder telefonisch unter  0676/676 64 57

Fördergeber
Land Niederösterreich
dm Logo