Eine junge Frau lacht.

Wohnen bei der Caritas

Sie können Ihr Zimmer absperren
Paare können gemeinsam wohnen
es gibt Wohnküchen im Haus
Unterstützung bei Ausflügen und Urlauben

 

Wohnen bei der Caritas wie Zuhause

  • Sie haben ein eigenes Zimmer.
  • Sie können Ihr Zimmer selbst gestalten und einrichten. 
  • Sie können Ihr Zimmer zusperren.
  • In den Wohngemeinschaften wohnen Männer und Frauen.
  • Paare können gemeinsam wohnen.
  • Freundinnen oder Freunde können gemeinsam wohnen.
  • Sie helfen im Haushalt mit.
  • Sie können gemeinsam mit anderen kochen und essen.
  • Sie können am Leben in der Stadt oder im Ort teilnehmen. 
  • Sie können in den Geschäften in der Nähe einkaufen.
  • Sie können Gäste einladen.
  • Sie können Freundinnen und Freunde besuchen.
  • Sie können an gemeinsamen Freizeitaktivitäten teilnehmen.

Was muss ich tun, wenn ich bei der Caritas wohnen möchte? 

  • Sie machen sich ein Vorstellungsgespräch aus.
  • Sie kommen auf eine Probezeit.
  • Der Fonds Soziales Wien, das Bundesland Niederösterreich oder ein anderes Bundesland muss die Kosten übernehmen.
  • Dafür müssen Sie einen Antrag stellen.
  • Wir schließen einen Vertrag.
Unterstützung bei der Geldverwaltung
Unterstützung bei der Körperpflege
in der Nähe gibt es eine Kirche
Unterstützung im Haushalt

 

Was wir für Sie tun, wenn Sie das wollen oder brauchen: 

  • Wir unterstützen Sie im Haushalt.
  • Wir gestalten gemeinsam mit Ihnen Ihre Freizeit.
  • Wir unterstützen Sie bei Ausflügen.
  • Wir organisieren mit Ihnen Ihren Urlaub.
  • Wir helfen Ihnen bei der Körperpflege.
  • Wir bereiten Sie darauf vor, selbstständig zu wohnen.
  • Wir unterstützen Sie bei Behördenwegen.
  • Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Besuchsdiensten.
  • Wir unterstützen Sie bei Arztbesuchen.
  • Wir organisieren Therapie und Weiterbildung für Sie.
  • Wir begleiten Sie zum Gottesdienst.
  • Wir helfen Ihnen bei der Geldverwaltung.