Gemeinsam Wunder wirken

Haus St. Leopold: Change! durch Begegnung

23.05.16

Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen

 

 

"Lieber Eyad, ich wünsche dir viel Glück und dass du in Österreich bleiben kannst. Wir Österreicher wollen auch nicht ewig allein sein ..."

Veränderung durch gemeinsames Bewegen, Plaudern und Lachen: Das ist das Ziel des Workshops „Change! durch Begegnung“ der Universität Wien. Im Haus St. Leopold trafen BewohnerInnen und Flüchtlinge zueinander und entdeckten viele Gemeinsamkeiten.

An insgesamt drei Tagen besuchte im Mai ein vierköpfiges Forschungsteam der Universität Wien das Pflegewohnhaus St. Leopold der Caritas Wien. In den drei Wohngruppen wurden abwechselnd Workshops mit BewohnerInnen des Hauses und Flüchtlingen gehalten. Das Motto dabei: "Change! durch Begegnung".

Dabei wurden in Gesprächen und Bewegungsspielen Gemeinsamkeiten gesucht und auch bald gefunden - etwa zum Geburtsort oder zu bereisten Ländern. Das Interesse war groß: Insgesamt 13 BewohnerInnen und 9 Flüchtlinge nahmen an den Workshops teil.

Nach einem ersten Kennenlernen wurde die Kommunikation bald auf beiden Seiten aktiver und aufgeschlossener. Sowohl die BewohnerInnen als auch die Gäste aus Afghanistan, Pakistan, Syrien und Eritrea fühlten sich sehr wohl und gut aufgehoben.

Das Feedback spricht für das Projekt: Der Wunsch nach weiteren Besuchen, auch bei Festen und Ausflügen, ist groß. Vielleicht finden sich sogar neue freiwillige MitarbeiterInnen für das Haus. Neue Freundschaften sind sogar in der kurzen Zeit bereits entstanden ...

 

 

  • Berührende Worte eines Bewohners aus dem Haus St. Leopold an einen Flüchlting

    Berührende Worte eines Bewohners aus dem Haus St. Leopold an einen Flüchlting

  • Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen

    Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen

  • Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen

    Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen

  • Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen

    Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen

  • Ein Flüchtling bedankt sich für eine schöne Begegnung mit einem älteren Herrn im Haus St. Leopold

    Ein Flüchtling bedankt sich für eine schöne Begegnung mit einem älteren Herrn im Haus St. Leopold

  • Berührende Worte eines Bewohners aus dem Haus St. Leopold an einen Flüchlting
  • Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen
  • Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen
  • Begegnungen zwischen BewohnerInnen im Haus St. Leopold und Flüchtlingen
  • Ein Flüchtling bedankt sich für eine schöne Begegnung mit einem älteren Herrn im Haus St. Leopold