Gemeinsam Wunder wirken

#LebenNichtBehindern: Unterzeichnen Sie jetzt!

15.05.19

Junger Mann sitzt am Tisch

Die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen hängt davon ab, dass sie individuell und angepasst auf ihre Bedürfnisse Unterstützung erhalten. Sie haben ein Recht auf individuelle Gestaltung ihres Alltags: Wann gehe ich einkaufen, wann esse ich, wo verbringe ich meine Freizeit. Diese Lebensqualität zu sichern, ist Ziel der Behindertenarbeit in Wien. Sie aufrechtzuerhalten, verlangt eine adäquate Anpassung der Kostensätze in der Wiener Behindertenhilfe. Weitere Abstriche in den Budgets würden einen massiven Qualitätsverlust für Menschen mit Behinderung bedeuten. Deshalb fordern die 17 Organisationen der Wiener Behindertenhilfe eine ausreichende Anpassung der Kostensätze in der Behindertenhilfe.

 

Unterstützen Sie unser Anliegen:

Unterschreiben Sie die Petition #LebenNichtBehindern noch bis 24. Mai 2019: 

www.leben-nicht-behindern.com