Gemeinsam Wunder wirken

Neues Buch: Gut, Mensch zu sein.

22.03.21

Das Match Gut gegen Böse ist noch nicht entschieden! Mit seinem ersten Buch „Gut, Mensch zu sein“ will Klaus Schwertner den Menschen in Krisenzeiten Lust auf das Gute machen. Es ist ein Buch, das viel über die Caritas und auch über ihn selbst verrät.

„Ich bin aufgeregt wie ein kleines Kind, das am 24. Dezember hinter der versperrten Tür auf das Christkind und die Bescherung wartet.“ Vor ein paar Tagen war es so weit und Klaus hielt die ersten Exemplare seines Buches in Händen. Ab heute Montag ist es im Handel und über den wirhelfen.shop erhältlich.

Doch warum ein Buch gerade jetzt? „Ich wollte dieses Buch schon lange schreiben, hab das Projekt aber immer wieder vor mir hergeschoben. Spätestens mit dem Ausbruch der Corona-Krise wusste ich aber: Jetzt oder nie. Nach den vielen Krisen der vergangenen Jahre war für mich klar: Okay, jetzt könnten die Leute vermutlich Ermutigung und eine Portion Hoffnung und Zuversicht gebrauchen. Und die möchte ich ihnen mit meinem Buch geben. Ganz einfach, weil wir ja bei der Caritas ganz oft die Erfahrung machen, dass Veränderung zum Guten möglich ist.“ Das Buch während der Krise zu schreiben war nicht einfach. „Zeit, ein Buch zu schreiben, hat man ja im Grunde nie. Am allerwenigsten während einer Krise. Aber es ist mir auch deshalb gelungen, weil ich ein sehr unterstützendes Team habe – aber auch, weil ich mit dem Buch nicht nur viel über mich selbst erzählt habe, sondern vor allem auch über die Arbeit der Caritas. Über die Hilfe, die unsere Mitarbeiter*innen gerade auch jetzt in der Krise leisten. Das Buch ist deshalb nicht nur meiner Familie, sondern auch dieser Organisation und den vielen Mitarbeiter*innen gewidmet, die die Caritas zu dem machen, was sie ist!“

Onlinepräsentation am 24.3.

Ein erster Vorgeschmack erwartet euch bei der Onlinepräsentation am 24.3. um 19:00. Klaus ist hier im Talk mit der bekannten Influencerin „Dariadaria“. Live auf Instagram: @cariklaus oder über den Facebook- und Youtube-Kanal von @Styriabuchverlage