Mädchen

Karwanhaus

Kinder im Haus Karwan

Unser Haus bietet Platz für 175 Menschen. Alleinstehende Frauen und Männer, sowie Familien leben bei uns.

Dank der barrierefreien Ausstattung unseres Hauses ist es möglich, physisch kranke Menschen angemessen zu betreuen.

Ein weiterer Schwerpunkt im Haus ist die Betreuung der mehr als 50 Kinder. Kinder verstehen oft nicht, warum sie Heimat, Großeltern, Verwandte oder Freunde verlassen mussten. Daher sind Kinder häufig seelisch belastet, traumatisiert und brauchen eine intensivere Betreuung.

 

Unser Angebot 

  • Überblick über die rechtliche Situation
  • Beschäftigungstherapeutische Projekte
  • Beratung und Unterstützung im Krankheitsfall (Facharzttermine, Spitäler)
  • Aufarbeitung von Flucht- und Foltererfahrungen in Zusammenarbeit mit externen PsychotherapeutInnen
  • Interreligiöser Gebetsraum
  • Organisation von Freizeitgestaltung
  • Familienhilfe
  • Betreutes Kinderzimmer und Bewegungsraum
  • Intensive Betreuung im schulischen Alltag, Lernhilfe 

 

Was wir gemeinsam erreichen wollen 

Unser wichtigstes Ziel ist es, Menschen während ihres Asylverfahrens zur Seite zu stehen, ihnen zu helfen, sich in einer neuen Umgebung zurecht zu finden und gemeinsam Zukunftsperspektiven zu erarbeiten.

Nach Abschluss des Asylverfahrens unterstützen wir beim möglichst raschen Einstieg in ein eigenständiges Leben.
 

Wer kann bei uns wohnen? 

Die Zuweisung eines Wohnplatzes erfolgt durch den Fond Soziales Wien (FSW). Die Caritas Wien übernimmt die laufende Betreuung.

Gefördert von

  • Fonds Soziales Wien