Viele Leute vor einer Wohnanlage

Objekt 19 - Ein Haus für Alle

Superar-Konzert im Objekt 19

Das Objekt 19 ist ein Ort der kulturellen Begegnung und der Beschäftigung für langzeitarbeitslose Menschen in Wien. Unterschiedliche Projekte der Caritas und des Vereins Superar befinden sich im Gebäude der ehemals größten Bäckerei Europas.

In den historischen Mauern der ehemals größten Bäckerei Europas, wo früher noch Schwarzbrot gebacken wurde, sind unterschiedliche soziale und kulturelle Projekte eingezogen und öffnen das Kunst- und Kulturarel der Brotfabrik Wien für die BewohnerInnen des umliegenden Stadtteils. Mit dem Objekt 19 und seinen Projekten bieten wir gemeinsam mit dem Verein Superar den Menschen im Stadtteil und darüber hinaus Möglichkeiten, sich kreativ zu entdecken, gemeinsam individuelle Kompetenzen zu entfalten und den sozialen Zusammenhalt in dieser Stadt zu stärken.
 

Projekte im Objekt 19

Das Objekt 19 versteht sich als großes Stadtteilzentrum und Begegnungsort für die Menschen der Umgebung. Aktuelle Infos auf Facebook

In dem mit viel Feingefühl umgestalteten Fabriksgebäude gibt es Proberäume und einen großen Veranstaltungsaal, der dem Verein Superar zum gemeinsam Proben, Singen und Musizieren zur Verfügung steht. Das Projekt bietet Kindern und Jugendlichen kostenlose, hochqualitative musikalische Förderung.

Im Lerncafé unterstützen wir gemeinsam mit freiwilligen MitarbeiterInnen ca. 20 Kinder und Jugendliche beim Lernen, Erledigen der Hausübungen und Vorbereiten auf Prüfungen.

„Gemeinsam kochen- gemeinsam essen - gemeinsam leben“ lautet das Motto unseres Projektes Community Cooking. In der Gemeinschaftsküche kochen und essen BewohnerInnen des Grätzels zusammen, unterschiedliche soziale Gruppen werden so miteinander verbunden. Aktuelle Infos auf Facebook

Kulinarische Köstlichkeiten mit sozialem Mehrwert bietet die KANTINE in der Brotfabrik im Erdgeschoß. In unserem Restaurant und Cateringbetrieb arbeiten ehemals langzeitarbeitslose Menschen in den Bereichen Küche, Service und Catering. Aktuelle Infos auf Facebook

Über das gesamte zweite Obergeschoß erstreckt sich ein Coworking Space. Gemeinwesenorientierte Projektteams und junge Kreative arbeiten gemeinsam in einem Büro mit 35 Arbeitsplätzen. Synergien werden wirksam und neue Projekte können so entstehen. Außerdem gibt es 3 Besprechungsräume, die auch von Externen tageweise gemietet werden können. Anfragen zu Arbeitsplatz- und Besprechungsmiete bitte an coworking(at)caritas-wien.at.
 

Tanz die Toleranz hat mit der Youth Dance Company und Ballett zwei Angebote in der Brotfabrik Wien. Aktuelle Termine im Objekt 19, aktuelle Infos auf Facebook


Das ATELIER 10 - gleich nebenan - unterstützt KünstlerInnen, die sich aus unterschiedlichen Gründen nicht ausreichend selbstständig in einem kulturellen Kontext bewegen können und damit nur geringe Chancen haben, über ihre künstlerische Leistungsfähigkeit wahrgenommen zu werden. Das ATELIER 10 besteht aus einem künstlerischen Arbeitsbereich, dem Atelier und einer Galerie. Aktuelle Infos auf Facebook


In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich auch unsere „schule für sozialbetreuungsberufe“. Die AbsolventInnen arbeiten mit Menschen mit Behinderung und begleiten sie in ihrem Alltag, vor allem im Bereich des Wohnens sowie in arbeits- und beschäftigungsorientierten Einrichtungen und Diensten.

Das Objekt 19 und seine Räumlichkeiten können gemietet werden

Initiativen und Projekten, die das Miteinander in der Stadt fördern, steht darüber hinaus das Objekt 19 und seine Räumlichkeiten zu gewissen Konditionen offen. Haben Sie eine konkrete Projektidee oder suchen Sie Raum für Ihre Aktivitäten? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. 
Mehr Infos zu den Räumlichkeiten
 

Liebes Kreta

Mit LIEBES KRETA wurde im Sommer 2016 ein Partizipations- und Involvierungsprozess gestartet. Ausgehend von gesammelten (Lebens-)Geschichten der Menschen im Stadtteil wurden bezugnehmend auf die Herausforderungen des Stadtteils (künstlerische) Interventionen entwickelt. Aktuelle Infos auf Facebook