MuKi

Hilfe für obdachlose Mütter und Kinder

Mutter mit zwei Kindern

Nur wenige wissen, dass es auch in Wien obdachlose Mütter und Kinder gibt.

In unseren Mutter-Kind Häusern (Mukis) finden sie Schutz und Zuflucht. Viele haben schlechte Erfahrungen gemacht, manche haben Missbrauch und Gewalt erlebt. „Wer zu uns kommt, hat alles versucht, alle Kräfte aufgebraucht. Dann sind Essen, Kleidung, ein Dach über dem Kopf und Beratung wichtig und heilt die schlimmsten Wunden.“, erzählt eine Caritas-Mitarbeiterin. Die Frauen sind am Ende, gleichzeitig ist es auch ein Neubeginn. 

 

Damit wir Müttern und ihren Kindern helfen können, sind wir auf der Suche nach Menschen, die uns dauerhaft unterstützen wollen. Mit Ihrer monatlichen Spende können wir den Betrieb der Mutter-Kind Häuser langfristig planen und das Geld dort einsetzen, wo es gerade dringend gebraucht wird. Etwa für Windeln, Babynahrung, Therapieangebote und Lebensmittel.

Jetzt spenden.